Elektro Kuhberg - Blitzschutz
Elektro Kuhberg Meisterbetrieb der Elektroinnung

 
Blitzschutz - Der Blitz fackelt nicht lange

Täglich schlägt der Blitz zwei Millionen mal auf der Erde ein. Allein in Deutschland gehen die jährlichen Blitzschäden in die Milliarden, mit steigender Tendenz. Viel zu oft trifft er sowohl Wohnhäuser als auch Büros, Kirchen und Fabriken. Hohe Sachschäden und oftmals Menschenleben sind dann zu beklagen.

Der Blitz lässt sich jedoch leiten. Auf dieser physikalischen Tatsache beruht das Blitzableiterprinzip.

Der äußere Blitzschutz vermeidet einen direkten Blitzeinschlag in brennbare Materialien wie beispielsweise in einen Dachstuhl. Denn bei der Blitzentladung entstehen unvorstellbare Temperaturen, die sofort zum Brand führen können. Nur der äußere Blitzschutz kann diese Energie zur Erde ableiten.

Der innere Blitzschutz vermeidet eine Blitzstromausbreitung und Überspannungen. Nur wenn der innere Blitzschutz installiert ist, kann auch die unkontrollierte Ausbreitung des Blitzstroms auf Gebäude-Installationen und elektrische Geräte vermieden werden. Der innere Blitzschutz macht Überspannung unschädlich.

Um Gebäude ausreichend zu schützen, muss die Blitzschutzanlage zuverlässig und professionell geplant werden. Meine Firma ist berechtigter Hersteller von Blitzschutzanlagen mit geprüftem Abschluss. Nicht nur die Herstellung, auch die turnusmäßige Überprüfung der Anlage gehört zu unseren Aufgabenbereichen, wenn Sie es wünschen.

Ungeschützte Häuser und Ihre Bewohner sind gefährdet, wenn keine Blitzschutzanlage vorhanden ist. Wir sind gerne für Sie da, um die Sicherheit Ihres Hauses zu gewährleisten, denn der Blitz fackelt nicht lange.